Berufsbildungs- und Jugendwerk
in Trägerschaft der Deutschen Provinz
der Salesianer Don Boscos
Damit das Leben junger Menschen gelingt

Unsere Einrichtung

Das Berufsbildungs- und Jugendwerk Don Bosco Aschau am Inn, in Trägerschaft der Deutschen Provinz der Salesianer Don Boscos, ist seit 1950 eine Komplexeinrichtung zur beruflichen und gesellschaftlichen Rehabilitation sowie Bildung junger Menschen mit einem besonderen Hilfe- und Förderbedarf. Seit mehr als fünf Jahren stehen wir zudem als Einrichtung der Jugendhilfe mit Heilpädagogischen Wohngruppen für Jugendliche mit besonderem Betreuungsbedarf bereit.

An den Standorten Aschau-Waldwinkel und Mettenheim ermöglichen wir derzeit über 200 jungen Menschen mit physischen, seelischen und psychischen Behinderungen, Hilfe- und Förderbedarfen, eine erstklassige berufliche Erstausbildung oder Berufsvorbereitung. Die Rehabilitandinnen und Rehabilitanden werden von der Arbeitsagentur vermittelt und erhalten ihre Erstausbildung in derzeit rund 30 Berufen.

Außerdem gibt es auch Maßnahmen zur Berufsvorbereitung: Eine elfmonatige Qualifizierung zur Förderung der Ausbildungsreife, eine dreimonatige Abklärung der beruflichen Eignung oder eine Arbeitserprobung (20 Tage).

Ziel unserer Arbeit ist es, junge Menschen ganzheitlich zu fördern, sie zu begleiten sowie die persönliche/soziale Stabilisierung zu ermöglichen bzw. die Voraussetzungen dafür zu schaffen und sie beruflich hervorragend zu qualifizieren, um so die nachhaltige und selbstbestimmte Integration in das Arbeitsleben und die Gesellschaft zu bewirken – entsprechend unserem Leitbild „Damit das Leben junger Menschen gelingt“.

Neben dem Berufsbildungswerk umfasst das Angebot der Einrichtung eine staatlich anerkannte Berufsschule und Internate. Ihre praxisnahe Ausbildung erhalten die Auszubildenden in den trägereigenen, eigens geführten Betrieben wie bspw. dem Tagungshotel Don Bosco, dem Don Bosco Supermarkt, der Gärtnerei sowie den Werkstätten und Lehrbüros.

Die hauseigenen Fachdienste, u. a. psychologischer, sozial- und sonderpädagogischer sowie medizinischer Dienst, der Integrationsdienst und die heilpädagogischen Wohngruppen unterstützen die Rehabilitanden bedarfsgerecht auf ihrem Weg zur beruflichen und gesellschaftlichen Integration. Darüber hinaus wird eine Vielfalt an kreativen sowie pastoralen, musischen und kulturellen Freizeitaktivitäten angeboten.

Angebote und Leistungen im Überblick:
  • Berufsvorbereitung
  • Berufsausbildung
  • Berufsschule
  • Jugendhilfe
  • Heilpädagogische Wohngruppen
  • Internat mit Freizeitangeboten
  • Fachdienste
  • Integrationsdienst/Reha-Begleitung

 

Unser Flyer zum Herunterladen:

 

 

Hier ein paar bildliche Eindrücke aus unserer Einrichtung:

 

Eindrücke vom Standort Aschau-Waldwinkel

 

Eindrücke vom Standort Mettenheim