Eine Einrichtung
in Trägerschaft der
Salesianer Don Boscos

Unsere Einrichtung

Aschau am Inn Außenaufnahme Wolf

Don Bosco Aschau am Inn ist eine Einrichtung der Salesianer Don Boscos an den Standorten Aschau-Waldwinkel und Mettenheim. Sie dient der beruflichen Bildung junger Menschen mit körperlichen Behinderungen und/oder mit psychisch bedingten Leistungs- und Anpassungsstörungen. Die Rehabilitandinnen und Rehabilitanden werden von der Arbeitsagentur vermittelt und erhalten im Berufsbildungswerk (BBW) ihre Erstausbildung in derzeit rund 30 Berufen.

Außerdem gibt es auch Maßnahmen zur Berufsvorbereitung: Eine elfmonatige Qualifizierung zur Förderung der Ausbildungsreife, eine dreimonatige Abklärung der beruflichen Eignung oder eine Arbeitserprobung (20 Tage).

Unser oberstes Ziel ist die berufliche Eingliederung unserer Absolventen in den ersten Arbeitsmarkt – auch wenn sie ein körperliches oder psychisches Handicap haben. Entsprechend dem Leitbild der Salesianer Don Boscos: "Damit das Leben junger Menschen gelingt!" – wollen wir die jungen Menschen ganzheitlich fördern.

Unser Flyer zum Herunterladen:

 

 

An den beiden Standorten Waldwinkel und Mettenheim setzen sich unsere Mitarbeitenden für junge Menschen ein – mit unterschiedlichen und nach Absprache mit der Agentur für Arbeit nach Bedarf ausgerichteten Angeboten. Hier finden Sie eine Übersicht der Angebote, die in den beiden Standorten von Aschau am Inn unterschiedlich geführt werden:

     

Waldwinkel

Berufsvorbereitung

Wohnen und Freizeit

Eindrücke in Bildern

Jahreskalender

      

Mettenheim

Berufsvorbereitung

Wohnen und Freizeit

Eindrücke in Bildern

Jahreskalender